• Beispiel mithilfe von Flex-Q15
    Beispiel mithilfe von Flex-Q15
  • Flex-Q15 mit Montagebügel
    Flex-Q15 mit Montagebügel
  • Befestigung des Fugenbandes
    Befestigung des Fugenbandes
  • Flex Q 15 nach dem Betonieren
    Flex Q 15 nach dem Betonieren
  • Nach dem Betonieren
    Nach dem Betonieren

Flex Q15

Patentiertes innenliegendes Arbeitsfugenband Werksnorm NB armiert, mit allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis. Geprüft bis 7bar Wasserdruck (70m Wassersäule). mit thermisch verschweißtem Quellfugenband (b=3mm, h=20mm), innenliegende Federstahlarmierung, inklusive Omega-Befestigungsbügel →kein Fugenbandkorb notwendig!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Befestigung des Fugenbands ist einfach.Es wird durch einen Montagebügel n Form Ω  auf der Bewehrung befestigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dies ist, wie es in der Praxis aussieht. Nach der Fixierung des Fugenbands kann mit dem Betonieren begonnen werden . Montagewinkel ermöglicht  aufrechte Position des Fugenbandes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum besseren Verständnis eine Systemskizze.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ist das Fugenband nach dem Betonieren der Bodenplatte.